Mit vollen Segeln in…und raus aus dem Burnout

TARNKAPPE:  Schmerz und Depression überwinden. Durchhalten mit Sport.

 

Ein Buch von Petra Levator mit einem Vorwort von Prof. Dr. Hartmut Gabler, Tübingen.

 

Burnout und Depression verstehen und den Weg herausfinden, ein wahrlich schweres Unterfangen angesichts oft jahrzehntelang eingespielter und selbst schädigender Verhaltensmuster wie zum Beispiel selbst gemachter oder öffentlicher Leistungsdruck, in Beruf oder Sport, gerade im Leistungssport, wo es auch um Erfolge, um Ruhm und manchmal auch um viel Geld geht.

Die depressive Erfahrung ist aber auch eine Chance, zu sich selbst, zum wahren Kern und Wert seiner Persönlichkeit zu finden und alles Unechte, Unwahre, ungeliebte Rollen sowie Schuldgefühle und Fehlwahrnehmungen über Bord zu werfen.

Sport und Bewegung, die Hinwendung zur Natur und ihrer Schönheit gehören zu den positiven Seiten des Lebens. Sie bieten Ausgleich und Entspannung für Körper und Seele in unserem hektischen Leben. Sie sind kein Allheilmittel, aber wohl dem, der sie seit Kindertagen kennt und schätzt und sich in Lebenskrisen frei laufen, frei schwimmen oder radeln kann und nicht gleich Abhilfe in Alkohol oder Medikamenten sucht und in Abhängigkeiten und Selbstzerstörung landet.

Berlin, Basel, Paris, Vichy sind Schauplätze sportlicher Erfolge und familiären Glücks. Die leidenschaftliche Sportlerin und Französischlehrerin schildert den Spagat zwischen Mutterpflichten und Schulalltag, Erlebnisse beim Schüleraustausch, im Sportcamp, auf Reisen nach Frankreich. Schon für gesunde Menschen eine Herausforderung. Erst als die Schmerzen der Wirbelsäulengeschädigten unerträglich werden, wirft es sie aus der Bahn. Eine gewagte OP ist unvermeidlich. Der Weg zurück ist qualvoll, aber bemerkenswert und macht Mut zum selbstverantwortlichen Handeln. Denn jeder, der seine Belastungsgrenzen dauerhaft überschreitet, wird früher oder später von Körper und/oder Psyche ausgebremst. Das kann eine Chance sein, sein Leben neu zu überdenken und zu ändern. Das kann in Sucht und Selbstzerstörung enden. Das kann tödlich sein. Leben oder sterben? Der Preis ist hoch.

Petra Levators Geschichte ist weit mehr als Schmerz und Depression. Ein vielschichtiger Erfahrungsbericht mitten aus dem Leben, mitten in Herz und Verstand. Für Sportler, für Betroffene, für Angehörige, für Schmerzpatienten aller Art. Mit gut verständlichem Hintergrundwissen in 24 Annotationen (in Zusammenarbeit mit Dr. Franz Begov).

TARNKAPPE: Spannend wie ein Krimi, flüssig wie ein Roman. Ein wertvolles Buch zur Selbsterkenntnis, Selbsthilfe und Prävention.
Knirschverlag 2011 Originalpreis € 18,90

Kontakt: petra.levator@web.de

Bei Lesungen und/oder Vorträgen  Restauflage zu Sonderpreisen !